///

Im Sommersemester 2021 donnerstags um 18 Uhr c.t. – in April und Mai online

22. April 2021
Franz Kirchweger und Martina Griesser, Kunsthistorisches Museum Wien
“dy guldene Krone mit gulden Cruce”. Aktuelle Forschungen zur Wiener Reichskrone

6. Mai 2021
Heike Schlie, Universität Salzburg
Technikikonolgie und die heilsgeschichtliche Typologie der Artefakte: zum Klosterneuburger Goldschmiedewerk des Nikolaus von Verdun

27. Mai 2021
Philippe Cordez, Deutsches Forum für Kunstgeschichte Paris
Musik und Jugend im Königreich Frankreich. Der satirische Roman de Fauvel und der vergoldete Brunnen in Cleveland (Paris, um 1320)

17. Juni 2021
Lara Frentrop, Universität Heidelberg
Goldschmiedekunst des byzantinischen Tafelmahls im 11. und 12. Jahrhundert

24. Juni 2021
Urte Krass, Universität Bern
Die Eidechse am Schloss in Objekten der Goldschmiedekunst aus Goa (16. Jh.)

Die Vorträge finden donnerstags um 18 Uhr c.t. statt. In April und Mai werden sie online gehalten, und die Anmeldung erfolgt über einen Link auf der Homepage des Instituts für Europäische Kunstgeschichte: www.iek.uni-hd.de
Für Juni wird zunächst an der Planung eines Präsenzvortrags festgehalten – aktuelle Informationen dann auf der Homepage.

Dateien zum Download
Potentiale der Goldschmiedekunst